• So arbeiten wir

    So arbeiten wir:


    Wenn wir eine Zusage erteilt haben, scheiben Sie uns bitte vorzugsweise über WhatsApp an. Wir benötigen einige Angaben über die Kinder: Alter, was war im Laufe des Jahres positiv, was könnte verbessert werden. Wir besprechen auch wo die Geschenke gelagert werden. Sie können diese in eigene Jutesäcke packen, wir bringen aber auch 2 Säcke mit. Als Weihnachtsmann brauche ich natürlich einen Wunschzettel, damit meine Elfen die Geschenke in der Weihnachtswerkstatt herstellen können. Den machen die Kleinen fertig und dann kann er per Post an mich geschickt werden, oder auch gerne in den Briefkasten werfen. Ich gehe auf die Geschenke bei meiner Antwort nur oberflächlich ein. Bitte eine Briefmarke beilegen, denn selbstverständlich gibt´s eine Antwort. Einsendeschluss ist der 12.12. Adresse:

    An den Weihnachtsmann
    Drosselsteig 25
    15827 Blankenfelde

    Das steht auch am Briefkasten.

    Dann spätestens bekommen Sie eine Richtzeit. Die Ankunft kann sich nach hinten verschieben, denn die Kinder bestimmen unser Tempo, sie sind schließlich die Hauptakteure. Das müssen Sie wissen, nicht dass es zu einem Ärgernis kommt.
    Wenn wir zu Ihnen kommen, gibt´s über WhatsApp einen Lifestandort. Sie sehen wann mein Schlitten landet.
    Was bekommt der Weihnachtsmann als Dank, dass er die Geschenke bringt? Na klar: ein Glas Milch mit Trinkhalm, ein kleines Beutelchen Kekse und natürlich eine Möhre für seinen Rudolf. Der steht übrigens in meinem Garten, es lohnt sich also den Wunschzettel einzuwerfen.